Unsere Leistungen für Ihren IT-Umzug

Fachgerechter Abbau der IT

Unsere IT-Fachkräfte und speziell geschulten Umzugsmitarbeiter übernehmen für Sie die Entkabelung aller Geräte, den kompletten Ab- und Ausbau Ihrer Informations- und Telekommunikationstechnik sowie die anschließende, fachgerechte Verpackung. Mit einer lückenlosen Dokumentation des Abbaus durch uns werden die Weichen so gestellt, dass der spätere Aufbau am neuen Standort effizient und fehlerfrei ablaufen kann.

Aufbau am neuen Standort

Nach erfolgreichem Transport Ihrer technischen Geräte an den neuen Standort durch unseren oder durch Ihren Logistikpartner sorgen unsere IT-Fachkräfte für den Wiederaufbau und den fachgerechten Anschluss Ihrer Hardware. Sie führen gründliche Funktionstests durch, dokumentieren den Aufbau ausführlich und optimieren abschließend die Anschlussverkabelung. So wird die Übergabe der neuen Arbeitsplätze zu einer Freude für Ihre Mitarbeiter und die Arbeit kann nach dem Umzug reibungslos fortgeführt werden.

Professioneller Serverumzug

Für den reibungslosen und termingerechten Ablauf des Umzugs Ihrer Server oder auch Ihres kompletten Rechenzentrums bieten wir Ihnen unsere Expertise und unser präzises Projektmanagement. Vom Ausbau der 19-Zoll Systeme über die Demontage der Serverschränke bis hin zum Wiederaufbau und Einbau aller Netzwerk-Bestandteile wie Servereinheiten, Storages, Switches und Firewalls übernehmen unsere IT-Techniker alle Aufgaben hochprofessionell und sorgen
dazu noch für eine Optimierung der Verkabelung und ordentliche Patchpanels.
DIe Übergabe an Sie erfolgt nach umfangreichen Funktionstests, so dass eine unterbrechungsfreie Weiterarbeit mit Ihren IT-Systemen gewährleistet ist.

Hardwarebeschaffung und Bedarfsplanung

Die Mitarbeiter unserer firmeneigenen Einkaufsabteilung sorgen dafür, dass Ihnen im Falle eines kurzfristigen Bedarfs an zusätzlicher Hardware schnell geholfen wird. Dabei verstehen wir uns als Ihr Berater und Partner auch schon im Vorfeld. Damit Ihre Weiterarbeit nicht noch in letzer Minute z.B. durch ein fehlendes oder gebrochenes Spezialkabel blockiert werden kann.